Neophyten

Bekämpfung von invasiven Neophyten

Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer, die mit ihrem Einsatz im Naherholungsgebiet Schorüti-Kölliken tatkräftig helfen unsere einheimische Pflanzenwelt zu fördern und die Biodiversität zu stärken. Diese Arbeiten werden durch die Gemeinde, das Forstamt und den Werkhof unterstützt.

Wann: Ab 4. Mai 2020 jeden Montag von 14.00-16.00 Uhr (während den Ferien nach tel. Anfrage). Jeden Dienstag nach tel. Anfrage.

Wichtig: Treffpunkt beim Schützenhaus Kölliken-Schorüti, Handschuhe und gutes Schuhwerk werden empfohlen.
Speziell findet am 13. Juni ein Familienanlass zur Bekämpfung der Neophyten statt. Weitere Informationen bei: Sandra Leutwyler 079 888 88 71
 

Was zeichnet invasive Neophyten aus?
Neophyten (wörtlich übersetzt "neue Pflanzen") bezeichnen Pflanzenarten, welche in unseren Regionen nicht heimisch sind, wobei alle Pflanzen, welche sich nach der Entdeckung Amerikas (1492) in der Schweiz ansiedelten als nichtheimisch oder 'neo' bezeichnet werden. Warum die Entdeckung Amerikas? Weil sich der interkontinentale Austausch von Waren und Pflanzenarten (wie z.B. die Tomate oder Kartoffel) ab diesem Ereignis beträchtlich erhöhte. In der Schweiz haben sich seit 1492 rund 500 Neophyten angesiedelt. Die meisten dieser Pflanzen erobern keine beträchtlichen Flächen und fristen ein Nischendasein. Einige Arten jedoch wuchern unkontrolliert und besetzen z.B. Kahlstellen in Wälder, Bachufer oder Wiesen und verdrängen dabei einheimische Arten (Biodiversitätsverlust) und verändern das Ökosystem. Diese problematischen, invasiven Neophyten sind in einer 'schwarzen Liste' aufgelistet, welche von Info Flora (im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt) aktualisiert wird. Auch im Kölliker Wald treiben solche Pflanzen ihr Unwesen und können beträchtliche Flächen bedecken, weshalb wir nach wie vor auf eure Mithilfe angewiesen sind. Sandra Leutwyler organisiert seit 5 Jahren Arbeitseinsätze um der Ausbreitung entgegenzuwirken. Und dies mit Erfolg!

Nützliche Links:
BAFU: Informationen zu Neophyten in der Schweiz
Info Flora: Schwarze Liste
Neophyt.ch